Schon die alten Römer bliesen ins Blech, vorwiegend um Signale zu geben. Heute finden wir die Blechblasinstrumente in Spielmannszügen, Sinfonie -Orchestern, Big-Bands sowie Pop- und Jazz-Formationen. In puncto Material und Anblasetechnik gibt es viele Gemeinsamkeiten und doch klingen die Blechblasinstrumente recht unterschiedlich. Den Ton bildet der Bläser, indem er seine Lippen entsprechend den Tonhöhen unterschiedlich spannt. Der Blasstrom wiederum versetzt die Lippen in Schwingungen und überträgt diese mit Hilfe eines Mundstücks auf das Instrument

Download
Blechblasinstumente
blechblasinstrumente.pdf
Adobe Acrobat Dokument 449.5 KB

Marc Bühler - Trompete


Andreas Kubatov - Posaune und Tuba


Rafael Oliveros - Horn